GEWINNEN SIE EIN CITROËN 2 CV KLICKEN

A M R Solidaritätsgarage. Zusammen schaffen wir alles !

Unsere Geschichte...


Traurige Tatsache

Mangel an Mobilität wird das Haupthindernis für den Zugang zur Beschäftigung in ländlichen Raum, unabhängig von der Region.

Ohne Fahrzeug wird berufliches oder soziales Leben viel schwieriger. Darüber hinaus verursacht «Mobil sein» Kosten, die oft zu hoch für viele Menschen sind.

Arbeit zu finden, sei es in der Haute Gironde oder im Süden der Charente Maritime, ist angesichts einer unzulänglichen Infrastruktur des öffentlichen Nahverkehrs ohne ein Fahrzeug unmöglich.

 

Diese Erkenntnis ist nicht neu, das Problem bekannt, aber trotzdem gibt es noch keine Solidaritätsgarage in unserem Gebiet.

Das Projekt

Um dieses Problem anzugehen haben wir einen Verein gegründet mit dem Ziel eine Solidaritätsgarage zu eröffnen. Auf diese Weise wurde der Verein für ländliche Mobilität ins Leben gerufen, auch "AMR" genannt.

Wir bieten Bedürftigen Zugang zur Mobilität, durch Unterhalt, Reparatur oder Kauf eines Fahrzeuges zu sozialen Preisen.

Diese Garage ist bedürfnisorientiert und steht denjenigen Personen, welche eine Anweisung von Sozialwerken, Arbeitsagenturen, örtlichen Missionen oder caritativen Organisationen erhalten, offen. Wir akzeptieren, vorbehaltlich der Überprüfung, Arbeitnehmer (Arbeitnehmer oder Selbständige) und Rentner unterhalb der Armutsgrenze.

 

Wir beabsichtigen auch Kleinlieferwagen zu niedrigen Kosten anzubieten, ein Angebot welches sich an selbständige Unternehmer richtet.

Sie und wir

Weil 8 Millionen Franzosen mit finanziellen Problemen konfrontiert sind um Ihre Mobilität zu sichern.

Weil der Verlust an Mobilität Unsicherheit, Schwierigkeiten zur beruflichen Eingliederung, Probleme des Zugangs zur Gesundheitsversorgung und einen Verlust der sozialen Bindungen schafft.

Weil wir festgestellt haben daß 9000 Menschen unterhalb der Armutsgrenze, innerhalb eines Radius von 30Km um uns herum, wahrscheinlich Mobilitätsprobleme haben.

Helfen Sie uns, unsere Solidaritätsgarage in der Nord Gironde/Sud Charente Maritime zu verwirklichen.

Spenden Sie und (oder) nehmen an unserer Verlosung teil um eine herrliche 2 CV 6 von 1988 zu gewinnen!  (klicken)

 Im Voraus ein großes Dankeschön, klicken Sie auf "Spenden", um uns zu unterstützen, es ist einfach und schnell. Anderen zu helfen ist ein wenig sich selber helfen...


Was ist eine Solidaritätsgarage?

Eine Solidaritätsgarage zeichnet sich dadurch aus, dass Ihre Stundensätze, ausgerichtet an der Kaufkraft ihrer Kunden, durchschnittlich zwei mal günstiger sind als die einer herkömmlichen Garage. Es ist nicht beabsichtigt Fachwerkstätten zu ersetzen, oder gar mit Ihnen zu konkurrieren. Diejenigen, welche Leistungen der Solidaritätsgarage in Anspruch nähmen, könnten sich gar nicht Dienste einer konventionellen Werkstatt leisten.

 

Ihre Aufgabe ist es Menschen mit geringem Einkommen Zugang zur Mobilität zu ermöglichen, und damit Beschäftigung, Gesundheit und soziales Leben sicherzustellen.